HeLa 2020 abgesagt

Mit Bedauern teilen wir euch mit, dass das HeLa 2020 auf Grund der aktuellen Corona-Lage nicht stattfinden wird. Das Leitungsteam hat beschlossen, dass eine Durchführung unter den strikten Massnahmen nicht möglich ist und das Risiko von Ansteckungen und der Verbreitung im Lager nicht eingehen möchte.

Wir Bitten um Verständnis und freuen uns schon aufs Herbstlager 2021.

Osterkerzen und Turnhallen-Spass

Wir versammelten uns mit viel Motivation und Vorfreude am 8. März vor der Turnhalle in Künten. Gemeinsam galt es für die Kirchgemeinden Künten und Stetten die Osterkerzen zu verzieren. Dank des tollen Wetters spielten wir die ersten Spiele draussen an der frischen Luft und lernten uns ein wenig besser kennen. Danach ging es ins Vereinsfoyer und wir machten uns an die Arbeit. Die Osterkerzen wurden im Eiltempo verziert und wieder eingepackt. Als dies erledigt war und sich alle mit einem feinen Zvieri gestärkt hatten, ging das Programm in der Turnhalle weiter. Alles stand unter dem Motto Spiel und Spass. Wir bildeten Teams und spielten Sitzball und Völkerball. Alle gaben «Vollgas» und Zeit verging wie im Flug. Die Osterkerzen können per sofort in den Kirchen in Künten und Stetten gekauft werden.

Sternsingen

Am 3. und 4. Januar zogen auch dieses Jahr wieder die Sternsinger durch Künten. Organisiert wurde das Sternsingen dieses Jahr von den Minis Künten. Mit drei Gruppen verteilt über die zwei Tage, verkleidet als Chaspar, Melchior und Balthasar, haben wir den Neujahrssegen weitergetragen. Unter dem Motto Kinder helfen Kindern sammelten die Sternsinger Geld für Flüchtlingskinder im Libanon. Dabei kamen rund 1’600.- Franken zusammen.  

Als Dankeschön für den Einsatz der Sternsinger genossen wir am Samstagabend ein feines Znacht und powerten uns bei lustigen Spielen aus. Bei einem Sonder-UNO und einer lustigen Stafette, inklusive Mohrenkopfessen, konnten die Gruppen sich duellieren. Wir danken den Sternsinger für ihren Einsatz und freuen uns darauf nächstes Jahr wieder das Sternsingen durchzuführen. 

Abschlussessen

Am 14. Dezember haben die Minis Künten gemeinsam den Jahresabschluss gefeiert. Gestartet wurde dabei mit der Adventsfenstereröffnung auf dem Kirchenplatz. Bei feinem Gebäck und heissem Punsch konnten die selbstgebastelten Figuren der Kinder im Kerzenlicht bestaunt werden.

Da die Kinder und Jugendlichen während dem ganzen Jahr einen tollen Dienst als Ministranten leisteten, wollte das Leitungsteam etwas zurückgeben. Dafür wurde ein Galadinner ausgetragen, bei welchem das Leitungsteam als Küchenhilfen, Service-Personal und Köche anwesend war und die Gäste bediente. So konnte ein leckeres 4-Gänge-Menu aufgetischt werden.
Anschliessend wurde eine Bilder-Präsentation gezeigt, bei welcher man sich gemeinsam an die lustigen und abwechslungsreichen Anlässe im Jahr 2019 zurückerinnern konnte.

Wir bedanken uns bei allen Minis für die tolle Arbeit und freuen uns auf ein neues Jahr mit weiteren coolen Treffen mit euch!
Ebenfalls möchten wir es nicht unterlassen noch einmal Andrea Leuenberger, Käthi Stadler, Josef Bürge und Christoph Cohen für die grossartige Unterstützung danken.

Ankündigung

2020: Im neuen Jahr steht eine tolle Veränderung für die Minis Künten an. Ein Grossteil der Anlässe
werden für alle Kinder von der 3. bis 6. Klasse aus Künten öffentlich sein. Ebenfalls werden diese
Anlässe von nun an immer mit den Minis Stetten zusammen durchgeführt. So können die
Leitungsteams gegenseitig voneinander profitieren und die grössere Kinderanzahl eröffnet uns viele
neue Möglichkeiten um tolle Anlässe zu organisieren. Das Jahresprogramm und genauere
Informationen zur Neuerung sind ab Neujahr auf www.minis-kuenten.ch zu finden.