Arrivederci Roma!

Die Minis Künten wagten sich letzte Woche zusammen mit den Minis Stetten, Rohrdorf und Bellikon auf eine unvergessliche Reise nach Rom. Insgesamt 68 Ministrantinnen und Ministranten durften fünf Tage lang die Sehenswürdigkeiten betrachten, scharübergreifende Freundschaften schliessen und eine Menge Gelati essen. Vom Vatikan zum Trevibrunnen über das Kolosseum, bis hin zu einer Führung der Schweizergarde war fast alles mit dabei. Trotz der enormen Hitze und der überfüllten Metro hatten die Minis sehr viel Spass zusammen.
Ein grosses Dankeschön an alle Unterstützenden!!
Es war grossartig.
Und Ihr wisst: Wer eine Münze in den Trevibrunnen geworfen hat, wird eines Tages noch einmal dorthin zurückkehren ;-).

PS: Der Rückblick findet am 9. September um 14:00 Uhr im Pfarreisaal in Künten statt. Wir sehen uns dort.