Von Bethlehem bis Künten

Das Leitungsteam der Minis Künten nahm auch dieses Jahr wieder am Ranfttreffen teil. Alle Leiterinnen und Leiter begaben sich auf eine nächtliche Wanderung in die Ranftschlucht im Kanton Obwalden, um dort das Licht aus Bethlehem in Empfang zu nehmen und es zusammen bis nach Künten zu tragen. 

Jahresabschluss 2018

Am 15. Dezember haben die Minis Künten gemeinsam den Jahresabschluss gefeiert.
Als wir uns am Waldrand getroffen haben, um einen Punsch zu trinken, haben wir einen einsamen Wichtel gefunden. Wir haben ihn eingeladen, den Abend mit uns zu verbringen.
Da es draussen sehr kalt war, verlagerten wir uns für das weitere Programm nach drinnen. Gemeinsam schauten die Minis auf ein tolles Jahr zurück und assen zusammen.
Zum Schluss ging es noch einmal nach draussen, um Marshmallows zu rösten.

Es war ein super Jahr! Das Leitungsteam bedankt sich bei den Minis und allen, die uns durchs Jahr unterstützt haben.

Kerzenziehen 2018

Bienenwachs oder Paraffin?

Bienenwachs überzeugt mit seinem unvergleichlichen Geruch, Paraffin mit den Farben. Was also soll man nehmen? Diese Frage mussten sich alle Besucher unseres Kerzenziehens stellen. Doch egal ob man sich nun für Bienenwachs oder für Paraffin entscheidet, Spass macht das Kerzenziehen so oder so.

Wir blicken auf ein erfolgreiches Kerzenziehen zurück, das dieses Jahr das erste Mal im Vereinsfoyer unter der Turnhalle stattgefunden hat. Viele Kerzen wurden gezogen – wobei einigen die Entscheidung zwischen Bienenwachs und Paraffin wirklich sehr schwer gefallen ist – und viel Kuchen wurde gegessen, entweder wenn man Hunger hatte oder wenn man darauf wartete, dass die Kerze genug abkühlt war, um wieder voller Tatdrang ans Werk zu gehen.

Am Sonntag fand in der Turnhalle noch der Chlausmärt statt, der einige zusätzliche Besucher ans Kerzenziehen lockte. Am Märt selber waren wir Ministranten mit Pommes, Würsten, Süssgetränken und Glühwein ebenfalls vertreten, was so gut ankam, dass die Pommes schon vor Marktschluss ausverkauft waren.

Herzlichen Dank an alle die mitgeholfen und uns besucht haben, beim Kerzenziehen, beim Verkaufen, beim Organisieren und natürlich (oder ganz besonders) auch beim Essen.

Herbstspecial

Am Samstag 20. Oktober 2018 besammelten sich die Minis zur Kürbisjagd. Auf dem Kirchplatz mussten als erstes die versteckten Kürbisse gesucht werden. Durch das anschliessende Lösen eins Rätsels fanden sich alle bei der Schulhausspielwiese ein. Mit einer Sugusdegustation wurden die Gruppen eingeteilt. In diesen Teams spielten wir in einem Basegame um unsere Schnitzwerkzeuge. Ob Schwimmnudelkampf, Trickspiele oder Hindernissparcour, es war für alle etwas dabei. Weiter ging es mit Kürbisschnitzen. Aus den Resten kochten die Leiter eine Kürbissuppe, die wir alle zurück auf dem Kirchplatz schmausten.