Fotos online

Die Fotos der vergangenen Anlässe sind online. Die Jungleiter (siehe vorhergehender Bericht) haben uns durch Künten geführt, während am Abend vorher und danach das Openairkino in seiner dritten Ausführung stattfand.

Zur Galerie

Nachwuchs übernimmt Führung

Am 20. Mai 2017 hatten wir Jungleiter unseren ersten gemeinsam Anlass geleitet. Nach einer Sitzung hatten wir alles geplant und waren schon fast bereit für den Anlass. Wir brauchten jedoch noch einige Materialien und mussten diese bis am 20. Mai bereit haben.
Als der Tag dann da war, haben wir uns alle in Künten auf der Fussballwiese getroffen und haben uns nach einem Einstiegsspiel im Dorf verteilt. Es waren vier Posten, die von je zwei Jungeleitern geleitet wurden. An jedem Posten konnte man ein Spiel spielen. Als alle Gruppen alle Posten einmal besucht hatten, haben wir uns alle bei einer Feuerstelle neben dem Wald getroffen und haben gemeinsam unser verdientes Zvieri genossen. Als alle satt waren, spielten wir noch ein “Schittli um” im Wald, was natürlich allen Spass gemacht hat. Als es etwa 16:15 Uhr war, liefen wir alle gemeinsam zur Kirche und verabschiedeten uns mit einem Ciao-Kreis.
Am Ende waren alle Jungleiter zufrieden und konnten nach einer kurzen Besprechung mit den Leitern auch nach Hause.

 

Geschrieben von: Dijana & Robin K.

Openairkino

Bereits das dritte Jahr in Folge. Die Minis organisieren in Zusammenarbeit mit Juvero ein Anlass für Junge, Jungebliebene, Familien und Freunde.

Die Bar kommt (fast) allen Bedürfnissen nach und selbstverständlich fehlen auch Popcorn nicht.
Kommt vorbei und geniesst mit uns das Wochenende.

Für diejenigen, die noch in Gedanken an letztes Jahr schwelgen:

Fotos vom letzten Jahr

Osterkerzen in Künten

Am 18. März trafen sich die Minis von Künten und Stetten um die diesjährigen Osterkerzen zu verzieren. Total 210 Kerzen haben wir mit verschiedenen Grüntönen verziert. Gleichzeitig spielten wir ein Riesen-Leiterlispiel. Verschiedene Gruppen kämpfen bei kleinen Spielen gegeneinander um auf dem Spielbrett weiter nach oben zu gelangen. Wir hatten einen super Nachmittag zusammen mit den Stetter Minis. Am Schluss konnte jeder eine Kerze als Erinnerung mit nach Hause nehmen.