Walter Wanted!

Im Rahmen des neuen Pastoralraums fand vergangenes Wochenende der erste regionale Minitag statt. Am Samstagmorgen, 30.04.2016, versammelten sich bei Sonnenschein rund 70 hochmotivierte Ministranten und Ministrantinnen (Minis) aus den Pfarreien Rohrdorf, Stetten, Künten und Bellikon in Niederrohrdorf, um den legendären Walter aus der Kinderbuchreihe „Wo ist Walter?“ zu finden. Schon auf der Hinreise sahen wir die „Wanted-Plakate“ und wir ahnten schon, dass wir nicht die Einzigen waren, die Walter suchten.

Am Morgen sammelten die Minis in einem Postenlauf in Niederrohrdorf Hinweise zum Aufenthaltsort von Walter, dabei kamen Spiel und Spass nicht zu kurz. Nach einer Verstärkung am Mittag ging unsere Suche auch schon wieder weiter. Die Fährte führte uns zu einer Spielwiese, auf der sich mehrere Walter-Doppelgänger befanden und nun ging es darum in einem Geländespiel den richtigen Walter ausfindig zu machen, was uns schlussendlich auch gelang. Als Belohnung für unseren tollen Einsatz erhielten die Minis mehrere Schoggi-Taler und ein feines Dessert.

Allen Teilnehmenden wird ein actionreicher Tag voller neuen Spielen und neuen Leuten in Erinnerung bleiben. Die Leitungsteams bedanken sich für die zahlreiche Teilnahme und freuen sich schon jetzt auf den nächsten Regionalanlass.

 

Ostereier färben

Minis Ostereierfärben

 

Ostern stand auch bei den Minis letztes Wochenende voll im Zentrum. Gemeinsam färbten wir im Wald Ostereier mit den unterschiedlichsten Methoden und bastelten unsere eigenen Waldosternestli. Die Suche nach dem Osterhasen verlief leider erfolglos – nichtsdestotrotz hat er uns aber auch dieses Jahr nicht vergessen: Auf Bäumen und unter der Erde liess er uns einige seiner Schoggidoubles zurück. Mit 150 gefärbten Eiern durften wir nach einem spannenden Nachmittag wieder zurückkehren und den Apéro für den Osternachtsgottesdienst vorbereiten.

Fotos folgen am Sonntag

Osterkerzen verzieren

Schon seit einigen Jahren entwerfen und verzieren wir Ministranten von Künten und Stetten unsere Osterkerzen selbst. Letzten Samstag 27. Februar war es wieder einmal so weit und wir trafen uns in der Schule Stetten.
Zusammen haben wir unsere Osterkerzen verziert – ganze 210 Stück für die Pfarreien Künten und Stetten – doch die Minis haben diese Aufgabe angenommen und aus den anfänglich noch vollkommen weissen Kerzen wahre Meisterwerke gemacht.
Während die einen Kinder bastelten, haben die anderen in der Turnhalle verschiedene Spiele gespielt und dabei viel Spass gehabt.
Die Osterkerzen werden ab dem Palmsonntag für 9 Fr. pro Stück verkauft. Der Erlös geht an die Ministrantenkasse.

 

Bilder in der Galerie

Neues Logo und Leitklecks

IMini_Logo Kopiem Rahmen einer Standortbestimmung letzten Jahres, entstand der Wunsch nach diversen Veränderungen. Nebst dem neuen Logo entstand auch ein Leitbild. Diesen Leitklecks, wie wir ihn nennen, findet ihr hier.

 

HeLa 16 ist da

Wie die Zeit vergeht… Das HeLa 16 ist bereits in Planung, deshalb sofort Datum vormerken und den Flyer an den Kühlschrank hängen!

Das Helateam freut sich jetzt schon riesig.helaflyer

Zum Download