Europapark in Bewegung

Als am 15. August früh morgens die Minischar Künten in den Car stieg, ahnte Rust noch nicht, was auf es zukommen würde. 40 Minis strömten, alsbald sie alle ausgestiegen, rein in die Welt von Märchen und Traum. Es war ein Tag für alle. Wilde Bahnen mit garantiertem Adrenalin, spritzige Flussfahrten und Schwindeltests wechselten sich genauso ab wie der Besuch bei einem der vielen Süssigkeitenstände, dem Kaffeehaus oder dem Plüschbärenschiessen. Obwohl der Tag lang war, ging er wie im Flug vorbei. Wir freuen uns jetzt schon wieder auf das nächste Mal, wenn es wieder heisst: Minis in den Europapark!

Galerie folgt.