Miniweekend

Miniweekend am 6/7. Juni. Mehr kann man sich nicht wünschen. Ein Wochenende voller Überraschungen und Action erwarten uns; Wir sind uns schliesslich nichts anderes gewohnt. Ob uns vielleicht gerade deshalb die Zweifel Pomy-Chips AG ausgesucht hat?
Sogar eure Eltern und Geschwister dürfen einem Teil beiwohnen. Also nichts wie los – herunterladen, ausdrucken und anmelden.

Zum Download der Anmeldung

Openairkino

Die Leiter der Minis Künten veranstalten zusammen mit JuVeRo anlässlich des 50-jährigem Jubiläum der Kirche Heiligkreuz Künten ein Openairkino am 30.Mai für alle, die möchten.
Ab 17:00 kann gebrätelt werden und auch einen alkoholfreien – für die, die wollen (und dürfen) auch alkoholischen – Drink genossen werden um sich einzustimmen für den ersten Film.
Wir würden uns über viele Minis freuen!

flyeropenairkino

HeLa 15 naht

Das diesjährige Leitungsteam der Minis Künten & Stetten steckt schon wieder voll in den Vorbereitungen für ein nächstes, unvergessliches Herbstlager.

Um euch nicht ganz so lange warten zu lassen, haben wir hier für euch den HeLa15-Trailer.

HeLa 15, 3.10. – 10.10. Zweite Herbstferienwoche. Wir freuen uns auf dich! Anmeldungen sind ab Juni möglich.

Osterkerzenverzieren

Auch dieses Jahr haben die Minis Künten wieder die Osterkerzen verziert. Sie haben dabei tatkräftige Unterstützung von den Minis Stetten erhalten.

So radelten die Künter Minis mit dem Velo kurzerhand nach Stetten und nach gegenseitiger Begrüssung der zwei Scharen konnte die Arbeit beginnen. Insgesamt wurden somit 210 Kerzen für die Pfarreien Künten und Stetten verziert und das Ergebnis kann sich sehen lassen.

An diesem Nachmittag durfte neben dem Verzieren natürlich auch Spiel und Spass nicht zu kurz kommen. In diversen Spielen wie Huckepackvölk oder Würfelfussball konnten sich drei Gruppen Streichhölzer verdienen. Diese konnten dann nach einem stärkenden Zvieri im grossen Schlussspiel eingesetzt werden. Jede Gruppe erhielt eine brennende Kerze. Das Ziel war es, den anderen Gruppen die Kerze auszupusten. Nach 45 Minuten Vollgas war schon wieder Zeit für den Abschied.

Jede Familie durfte natürlich eine selbstverzierte Kerze nach Hause nehmen, um auch daheim eines der Meisterwerke, welche in der Osterzeit in den Kirchen Künten und Stetten verkauft werden, bestaunen zu können.

Fotos dazu findet ihr in der Galerie. 🙂

Jungleiteranlass: Monopoly einmal anders

Auch schon gehört? Ein fremder Investor begann klammheimlich die Gemeinde Künten aufzukaufen. Von der Dorfgarage bis zum Saumhof hat er bereits viele Künter Unternehmen übernommen. Höchste Zeit, darauf zu reagieren!

Die Jungleiter wussten ein Rezept, die Übernahmewelle zu stoppen. An abwechslungsreichen Posten verdienten die einzelnen Gruppen genügend Geld und setzten dieses für den Rückkauf der Unternehmen ein. Die Posten bestanden aus Büchsenwerfen, Kapplaturm-Bauen, Parcours, Garettenlauf, ABC-DRS3 und vielem mehr. Um an den Posten zu bestehen, war nebst taktischem Geschick auch Ausdauer, eine ruhige Hand, Wissen, Schnelligkeit und Präzision gefragt. Natürlich sind dies alles Eigenschaften, die die Künter Minis ausnahmslos erfüllen. So hatten wir innert kurzer Zeit genügend Geld beisammen, um den Dorffrieden wieder herzustellen. Ja es ging sogar so schnell, dass die Künter Dorfbevölkerung vom ganzen Aufruhr fast nichts mitbekam…

Ein riesen Dankeschön an die Jungleiter, die mit ihrer ganz eigenen Art von Monopoly einen abwechslungsreichen und spassgeladenen Nachmittag organisierten.